Aktuelles aus dem SKJ e. V.

Upcycling in der Perspektivgruppe

Nachdem sich die Mitarbeitenden des SKJ e.V. schon seit einiger Zeit mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen, hat dieses nun auch Einzug in unserer Kreativangebot erhalten. Im Rahmen der AG Öko wurden bereits viele Ideen gesammelt und umgesetzt, sodass wir beispielsweise nur noch ökologische Reinigungsmittel nutzen, unser Wasser selbst sprudeln oder aber auch auf Pfandflaschen statt Tetrapacks umgestiegen sind, wenn wir Säfte einkaufen. Um unsere Arbeit umweltfreundlicher zu gestalten, haben wir uns diesem wichtigen Thema nun auch im Rahmen unseres wöchentlich stattfindenden Kreativprojekts gewidmet.

Die Jugendlichen haben gemeinsam mit den Mitarbeitenden wiederverwendbare Frischhaltefolie hergestellt. Dafür nutzten sie kaputte Bettwäsche und Kerzenreste aus umweltfreundlichem nicht-genmanipuliertem  gehärtetem Rapswachs, der damit frei von Paraffin, Stearin und Palmwachs ist. Ebenso kam Bienenwachs zum Einsatz. Die Jugendlichen favorisierten aber klar den veganen Rapswachs aufgrund seiner Geruchslosigkeit.

Während eine Jugendliche, die im Rahmen der Perspektivklärung gerade die Verselbstständigung  ausprobiert, ein Zimmer mit eigener Küche zur Selbstversorgung bewohnt, für  ihren eigenen Bedarf Tücher herstellte und dabei auch noch ein eigenes Design einbrachte, stellten die anderen Tücher für die Gruppe und zum Verschenken her. Es gab auch schon erste Spekulationen über einen kleinen online-Shop, indem wir die Tücher vertreiben könnten :)

Wir freuen uns schon darauf, nun im Alltag weniger Müll produzieren zu können.