Aktuelles aus dem SKJ e. V.

Sozialarbeiter*Innen aus der Mongolei zu Besuch

Schon lange kooperieren das Freizeitwerk Welper in Hattingen mit
Sozialarbeiter*Innen der stationären Jugendhilfe in der Mongolei.
In diesem Jahr ließ es sich realisieren, dass einige Sozialarbeiter*Innen
der Organisation im August nach Deutschland reisen, um vereinzelte
Angebote der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland kennenzulernen
sowie Eindrücke und Ideen für ihre alltägliche Arbeit mit den Kindern
und Jugendlichen in der Mongolei mitzunehmen. In diesem
Zusammenhang haben sie gemeinsam mit der Bildungsreferentin
Brigitte Christiansen die Abteilungen Familientrainingsgruppe und
Flexible Erziehungshilfen des SKJ e.V. besucht. Wir haben uns
über den interessierten und freundlichen Besuch sehr gefreut und
bedanken uns für den regen Austausch sowie für einen
beeindruckenden Einblick in die stationäre Jugendhilfe in der Mongolei.
Wir hoffen, dass die engagierten Kolleg*Innen einen großen Koffer
voller schöner Eindrücke und wertvoller Ideen nach ihrem Besuch
in Deutschland auf die Rückreise mitnehmen konnten.