Aktuelles aus dem SKJ e. V.

Sommerferienprogramm der Sozialen Gruppenarbeit

In den Sommerferien wurde gemeinsam mit den Kindern der Sozialen
Gruppenarbeit Wichlinghausen und Heckinghausen wieder ein
abwechslungsreiches, sportliches, kreatives und abenteuerlustiges
Ferienprogramm mit zahlreichen Ausflügen geplant und durchgeführt.

Dank des sonnigen Wetters konnten die Kinder beim Minigolfen an
der Oberen Lichtenplatzer Straße sowohl ihre Geschicklichkeit, Ausdauer
und Geduld testen als auch in Kleinteams den Teamgeist stärken. Im Zoo
gab es neben den zahlreichen Tieren in den Gehegen auch eine besondere
Show bei den Elefanten zu beobachten. An diesem Tag wurden die Elefanten gewaschen und zeigten dabei viele Kunststücke. Während sich die Kinder bei dem Tretbootfahren auf dem Kemnader See einen sportlichen Wettkampf lieferten, genossen sie an einem anderen Tag eine Schifffahrt auf dem Rhein in Düsseldorf, wo sie unter anderem den Medienhafen begutachten. An den besonders heißen Tagen wurde ein großes Schwimmbecken aufgebaut, in dem sich die Kinder abkühlen konnten. Eine ausgiebige Wasserschlacht krönte diese Tage.

Als besonderes Highlight wurde von den Kindern vor allem der Besuch
der Boulderhalle „Bahnhof: blo“ erlebt, da sie bei dem freien Klettern über sich hinauswachsen konnten und sich in luftige Höhen trauten. Auch der Besuch des Düsseldorfer Flughafens wurde von den Kindern als gelungen empfunden,
da sie einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen konnten und die Flugzeuge
beim Starten und Landen beobachteten. Der obligatorische Ausflug in die Indoor-Spielehalle „Upsalla“ durfte auch in diesem Jahr zur Freude und auf besonderen Wunsch der Kinder nicht fehlen.

Und auch wenn an einem Tag kein großer Ausflug auf dem Plan stand,
freuten sich die Kinder und Mitarbeiter über einen gemeinsamen Besuch der umliegenden Spielplätze und Parks oder einen gemeinsamen Grillnachmittag
auf dem Außengelände der Sozialen Gruppenarbeit. Neben den ganzen
spannenden und sportlichen Attraktionen kamen jedoch auch die kreativen Angebote nicht zu kurz. So wurden beide Gruppenräumlichkeiten durch gemeinsame Bastelaktionen verschönert sowie Blumen angepflanzt.

Alle haben die gemeinsamen Ferienaktionen sehr genossen und freuen sich schon jetzt auf die nächsten Ferien.