Stationäre Angebote

Internationale Jugend-WG »Katernberg«

stationäre Betreuung für männliche unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Alter von 14 bis 18 Jahren 

Kontakt

Katernberger Schulweg 135
42113 Wuppertal
Fon: 0202 - 74 72 87 31
Fax: 0202 - 74 72 87 34
katernberg@skj.de

  • Beschreibung
  • Team
  • Downloads
  • Einblicke
  • Angebote
  • Belegung
  • Standort

Wir über uns

In der Gruppe finden zehn männliche unbegleitete Flüchtlinge im Alter von 14 bis 18 Jahren ein Zuhause.
Sechs der Plätze sind für Jugendliche mit regulärem Hilfebedarf vorgesehen, die vier übrigen für Jugendliche mit besonderem Hilfebedarf. 
Für Jugendliche ab einem Alter von 16 Jahren, die über einen gewissen Grad an Selbstständigkeit verfügen, besteht die Möglichkeit, im Rahmen der Gruppe eine eigene Haushaltsführung zu erlernen. 
Hierzu bietet die Gruppe über den Kernbereich hinaus vier Einzelzimmer mit Gemeinschaftsküche bzw. eine in das Zimmer integrierte Küchenzeile.
Im Gemeinschaftsbereich des Hauses steht ein weitläufiger Freizeitbereich zur Verfügung. Hier finden die Jugendlichen neben regelmäßigen Angeboten durch die Betreuer auch unterschiedliche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. So gibt es beispielsweise einen Fitnessraum, TV, Leinwand und Beamer, zahlreiche Bücher, Gesellschaftsspiele, Kicker und eine Tischtennisplatte.
Das pädagogische Team besteht aus Fachkräften mit interkulturellen Erfahrungen und Kompetenzen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.

  • Simone Steinmetz
    Abteilungsleitung
    Sozialarbeiterin (MA)
  • Ursula Wendt
    Dipl. Sozialpädagogin
  • Samuel Kostra
    Dipl. Sozialarbeiter
  • Alexander Veith
    Erzieher
    Aktuell Studium Soziale Arbeit
  • Miriam Zeller
    Erzieherin
  • Lisa Hartmann
    Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (BA)
  • Magdalena Böll
    Erzieherin in Ausbildung

  • Bedarfsgerechte und zielgerichtete Hilfe
  • Soziale und kulturelle Integration 
  • Abklärung  und Stabilisierung  der physischen und psychischen Gesundheit
  • Resilienzförderung
  • Entwicklung von Alltagsstrukturen und sinnvoller Freizeitgestaltung
  • Gemeinsame Erarbeitung  von schulischen und beruflichen Perspektiven
  • Befähigung zu einer eigenverantwortlichen und selbstständigen Lebensführung

Wir bieten 10 Plätze für männliche unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Alter von 14 bis 18  Jahren

Momentan freie Plätze: