Headerbild
Stationäre Angebote

Intensivwohngruppe Schwelm

Therapeutische Wohngruppe für Jugendliche mit intensivem Betreuungsbedarf

Kontakt

Wilhelmstraße 23
58332 Schwelm
Fon: 02336 - 24 03
Fax: 02336 - 91 46 20
jwg-schwelm@skj.de

  • Beschreibung
  • Team
  • Downloads
  • Einblicke
  • Angebote
  • Belegung
  • Standort

Wir über uns

Wir sind eine Jugendwohngemeinschaft und verstehen uns als Lebens- und Entwicklungsort für 7 Jugendliche, die aufgrund ihrer biografischen Entwicklung und/oder einer psychischen Erkrankung einen intensiveren Begleitungsbedarf haben.
Die Gemeinschaft besteht aus einer „Kerngruppe“ (5 Plätze) und 2 Jugendlichen in eigenen Appartements. Der Wochenablauf ist strukturiert und jeder hat neben vielen Rechten und Freiheiten auch Verpflichtungen (Ämter, Jugendkonferenz etc.). Der Wunsch nach Weiterentwicklung und die Akzeptanz dieser Form des Zusammenlebens und unserer Begleitung sind die wesentlichen Voraussetzungen für die Aufnahme in unsere Gemeinschaft.
Unser Angebot ist für Jugendliche bzw. junge Erwachsene, die eine intensive psychiatrisch-medizinische, therapeutische und sozialtherapeutische Betreuung benötigen.

Zu unserem Arbeitsansatz

Mit unserer Begleitung, der Form des Gemeinschaftslebens, der Alltagsgestaltung und den Angeboten wollen wir den Jugendlichen die bestmöglichen Bedingungen für eine positive  Entwicklung bieten.
Hierfür sind die therapeutischen Maßnahmen, aber auch die Freizeitangebote mit der Möglichkeit zur Persönlichkeitsentfaltung, Selbsterfahrung und Begegnung mit anderen von zentraler Bedeutung.
Aufgrund des Stellenschlüssels ist es uns möglich, die Jugendlichen intensiv zu begleiten und zu fördern..

  • Christiane Karst
    Abteilungsleitung
    Dipl. Pädagogin
    Reittherapeutin
  • Tarkan Albayrak
    Dipl. Pädagoge
  • Thomas Seidel
    Dipl. Sozialpädagoge
  • Patrick Rempe
    Sozialarbeiter (BA)
  • Gertrud Hoyer
    Ergotherapeutin
  • Daniela Labinski
    Erzieherin
  • Sara-Ann Pantovic
    Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin (BA)
  • Patricia Faber
    Erzieherin
  • Dr. Brigitte Baur
    Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • Aliti
  • Ben, Casper, Felix & Max
    tierische Co-Therapeuten

Freizeit

Jede/r Jugendliche hat selbstverständlich täglich Zeit zur freien Verfügung, doch gibt es auch die Anforderung, einem aktiven Hobby nachzugehen oder eines unserer Freizeitangebote zu nutzen. Zu unseren regelmäßigen Angeboten gehören die Reittherapie, ein Kreativangebot im hauseigenen Kreativraum, ein Werkprojekt und das Klettern unter fachkundiger Anleitung. In den Sommerferien fährt die Gruppe eine Woche gemeinsam in Urlaub. Das Ferienziel und die Gestaltung der Freizeit wird mit den Jugendlichen zusammen geplant. Natürlich finden in den Ferien oder an den Wochenenden auch andere Aktivitäten statt, die sich nach den Interessen der aktuellen Jugendlichen richten.

Elternarbeit

Grundlage unserer Arbeit ist die systemische Arbeitsweise. Jugendliche, die aufgenommen werden, sind und bleiben auch Mitglieder ihrer jeweiligen Familiensysteme. Jede/r Einzelne und jedes Familiensystem hat Ressourcen und Potentiale. Um diese bewusst und nutzbar zu machen und um auch die Verbindung zu den eigenen „Wurzeln“ zu erhalten und zu pflegen, findet während des Aufenthalts eine Eltern- / Angehörigenarbeit statt.

Therapie

Um allen Beteiligten ein hohes Maß an Entwicklungsimpulsen zu geben und das Zusammenleben so angenehm wie möglich gestalten zu können, nutzen wir regelmäßig das Mittel der Gruppentherapie. In diesem Rahmen werden wichtige Themen und Probleme des Zusammenlebens geschützt und von einem/r Psychologen/in und einem Mitarbeiter/in begleitet. Evtl. notwendige Einzeltherapien können in Kooperation mit der Ambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Abteilung des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke oder anderen niedergelassenen Therapeuten stattfinden. Des Weiteren ist eine Kinder- und Jugendpsychiaterin beratend im Team der Einrichtung tätig und lernt alle Jugendlichen persönlich kennen. Außerdem besteht ein Kooperationsvertrag mit der kinder- und jugendpsychiatrischen Abteilung des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke, der eine enge Zusammenarbeit und Vernetzung (Krisenintervention & Eingangsdiagnostik) sicherstellt.

 

Wir bieten 7 Plätze für Jugendliche mit intensivem Betreuungsbedarf

Momentan freie Plätze:

0

Stand: 18.05.2018

Karte in Google-Maps öffnen